Caldic logo

Zuckerreduzierte und Clean-Label-Backwarenfüllungen

Einführung von Innovationen bei Backwarenfüllungen, die 2 wichtigen Verbrauchermarkttrends von heute gerecht werden! Diese Trends sind Zuckerreduzierung und Clean Label

Im Laufe der Geschichte wurde stets Zucker verwendet, um Süße zu erzeugen und die Funktionalität zu verbessern. Heutzutage wollen viele Verbraucher ihren Zuckerkonsum reduzieren, und dieser Trend wird infolge der jüngsten Empfehlungen und Richtlinien der Regierungen weltweit verstärkt. Daher suchen Hersteller nach alternativen Inhaltsstoffen, die nicht nur den Zuckergehalt reduzieren, sondern auch die Funktionalität erhöhen. Hier kommt Pektin ins Spiel.

Zuckerreduzierte Dekoration

Die schwierigste Herausforderung bei der Reduzierung des Zuckergehalts ist die Beibehaltung des aw-Werts. Die Wasseraktivität ist der Schlüssel für eine lange Haltbarkeit und die Vermeidung eines Austauschs mit dem Keksteil. 
Beispielsweise wird der Zuckergehalt in einer Dekorationsrezeptur reduziert, während der aw-Wert nahezu beibehalten wird.

Die Verwendung von LMA-Pektin, die bei diesem niedrigeren Brix-Wert (im Vergleich zu einer Rezeptur ohne reduzierten Zuckergehalt) obligatorisch ist, sorgt für eine thermoreversible Füllung, die mehr Produktionsflexibilität bietet und dabei hilft, den kritischen Säuerungsschritt zu kontrollieren.

Die Lösungen gibt es sowohl als zuckerreduzierte Dekorationen als auch als zuckerreduzierte Backfüllungen. Weitere Informationen finden Sie rechts auf der Seite.

Clean Label

Verbraucher nehmen die Etiketten immer genauer unter die Lupe und bevorzugen Produkte mit Zutaten, die ihnen vertraut sind. Bio-Produkte sind noch attraktiver, da die Bio-Zertifizierung als Referenzpunkt für Verbraucher dient, die nach weniger verarbeiteten und nachhaltiger erzeugten Lebensmitteln suchen.

Konventionelles Pektin erfüllt in dieser Hinsicht alle Kriterien, da Untersuchungen zeigen, dass es bei den Verbrauchern einen hohen Bekanntheitsgrad hat, und da es Bio-konform ist und somit in Rezepturen verwendet werden kann, die als Bio gekennzeichnet sind.

Die backstabile Bio-Füllung ist eine thermostabile Füllung OHNE Kalziumsalz-Zusatz, die eine Bio-Kennzeichnung ermöglicht.

Deklarationsfreundliche Fruchtstücke

Reformierte Fruchtstücke können als Ergänzung verwendet werden, um verschiedene Süßprodukte wie Kuchen, Kekse, Schokoladentafeln, Eiscreme und Zuckerbäckerwaren zu verfeinern.

Es können 2 Herstellungsarten verwendet werden: 

  • Abgelagert bei mittlerem TSS-Wert, mit einem Trocknungsschritt zum Erreichen des endgültigen TSS-Werts
  • Abgelagert bei endgültigem TSS-Wert

Reformierte Fruchtstücke mit Trocknungsschritt

Pektin 64010 liefert ein festes & schneidbares Gel mit resistenter Textur für die Trockentrommel. 
Es bietet eine „sauberere“ und Bio-konforme Kennzeichnung mit einem einzigen konventionellen Pektin im Vergleich zur Kombination aus Alginat und Phosphat, die ebenfalls verwendet werden kann.

Reformierte Fruchtstücke, abgelagert bei endgültigem TSS-Wert

Unipectine OF 959CSB liefert eine glatte und glänzende Textur, die auch als Dekorationsfüllung verwendet werden kann, da kein Trocknungsschritt erforderlich ist. 
Die niedrige Reaktivität von Unipectine OF959CSB macht den Einsatz von Puffersalzen überflüssig, die in der Regel bei diesen Rezepturen mit hohem Brix-Wert verwendet werden.

Dieses konventionelle Pektin ermöglicht eine sauberere und biologische Kennzeichnung.

Wenn Sie mehr über Zuckerreduzierung und Clean Label bei Ihrer Backanwendung erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Rahiar Ahmadian via +49 211 734 6550 oder senden Sie uns eine E-Mail.