Caldic logo
Kakao und Schokoladen
11 Dezember 2019

Caldic und Cargill vereinbaren eine exklusive Vertriebspartnerschaft für Kakao und Schokoladen in Deutschland und Österreich

Kunden wird eine umfangreiche Palette der Cargill Lebensmittelrohstoffe sowie Lösungen für verschiedene Anwendungen angeboten, um ihr Geschäft zum Erfolg zu führen.

Deutschland, Düsseldorf 11. Dezember 2019 - Caldic und Cargill haben eine Vereinbarung getroffen, die die Caldic Ingredients Deutschland GmbH zum exklusiven Vertriebspartner für Kakao und Schokoladen für die Lebensmittelindustrie in Deutschland und Österreich macht. Diese Erweiterung schließt an die kürzlich angekündigte Partnerschaft für Stärken, Süßstoffe und Texturierungsmittel von Cargill an. Infolgedessen erweitert Caldic sein Angebot in den Marktsegmenten Süßwaren, Eiscreme, Backwaren, Fertiggerichte, Milchprodukte, Nahrungsmittel und Getränke.

Caldic Ingredients Deutschland GmbH ist Teil der Caldic Gruppe und bedient die Marktsegmente Food sowie Life Science und Industrieanwendungen. Auf europäischer Ebene blicken Caldic und Cargill bereits auf eine langjährige und erfolgreiche Kooperation zurück. 

Die Erweiterung um das Cargill Kakao & Schokoladen-Portfolio ergänzt unser aktuelles Spezialitätenprogramm perfekt“, sagt Dr. Stephan Neis, Geschäftsführer der Caldic Deutschland GmbH. „Zusätzlich zu den Stärken, Süßungsmitteln und Texturierern von Cargill ist diese neue Vereinbarung für Cargill Kakao & Schokoladen eine aufregende Entwicklung. Unsere Mitarbeiter freuen sich darauf, Kunden diese breite Palette an Produkten und Anwendungslösungen anzubieten, die zum Erfolg ihres Unternehmens beitragen.“

Inge Demeyere, Geschäftsführerin für Cargills Schokoladen- und Compound-Aktivitäten in Europa, fügt hinzu: „Caldic verfügt über ein tiefes Marktverständnis und eine starke Präsenz in Deutschland und Österreich. Caldics exzellenter Kundenservice und die Art und Weise, wie sie Lösungen für ihre Kunden entwickeln, sind unübertroffen und passen zum Angebot von Cargill. Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung, da wir uns zusammenschließen können, um den Lebensmittelherstellern in der gesamten Region einen besseren Service zu bieten.“